Inhalte

Unterrichtszeiten

07:35 - 08:20 Uhr 1. Stunde

08:30 - 09:15 Uhr 2. Stunde

Frühstückspause

09:30 - 10:15 Uhr 3. Stunde

Bewegungspause

10:35 - 11:20 Uhr 4. Stunde

11:30 - 12:15 Uhr 5. Stunde

12:20 - 13:05 Uhr 6. Stunde

 

Spielerische Übungen mit Bewegung und für draußen

Mathe

Treppenrechnen

 

  1. Zettel mit den Ziffern 1-20 (oder weniger - je nach Anzahl der vorhandenen Stufen) auf die Stufen legen
  2. einen Zettel mit der Ziffer 0 ganz unten vor die Treppe auf den Boden legen
  3. Treppe auf (Plus) und ab (Minus) gehen und dabei rechnen

Beispiel: 3+4=7

  • Beginn auf Stufe Nummer 3
  • 4 Stufen aufwärts steigen 
  • die Ergebnisstufe ist die Stufe Nummer 7

Vierecke, Dreiecke, Kreise laufen

 

Formen mit Kreide aufmalen und in Kaffeebohnenschritten nachlaufen/ auf einem Bein nachhüpfen/ rückwärts nachlaufen/ ... lassen 
schwieriger: Formen nicht mit Kreide vorzeichnen

Vierecke, Dreiecke, Kreise erraten

 

Formen gegenseitig mit dem Finger auf den Rücken malen und erraten lassen

schwieriger: zwischendurch Formen benutzen, die keine Vierecke, Dreiecke, Kreise sind

Immer zur 10

 

  1. eine Zahl vorgeben (Zahlenraum bis 20)
  2. Frage: Wie viel muss bis zur 10 ergänzt/ abgezogen werden? 
  3. Zahl mit den Fingern zeigen und strecken wenn ergänzt wird bzw. hinhocken, wenn abgezogen wird

Beispiel:

  • Zahl 7: strecken und mit den Fingern die 3 zeigen 
  • Zahl 15: hinhocken und mit den Fingern die 5 zeigen 

 

Zahlenkiste

 

  1. 1 großer Ball ist der Zehner und 10 kleine Bälle/ Murmeln sind die Einer oder andere Gegenstände)
  2. in 3-5m Entfernung eine Kiste aufstellen 
  3. versuchen, die Bälle in die Kiste zu werfen 
  4. Frage: Welche Zahl liegt in der Kiste? 

Beispiel:

  • 3 kleine Bälle sind nicht in der Kiste gelandet - in der Kiste liegt die 17

 

Würfeln bis 20 (mind. zu zweit) 

 

  1. 21 Kästchen mit Kreide nebeneinander aufmalen 
  2. erstes Kästchen mit 0 und letztes Kästchen mit 20 beschriften (leichter: zusätzlich 5, 10, 15 beschriften)
  3. bei 0 beginnen: abwechselnd mit 2 Würfel würfeln 
  4. größere Augenzahl nach vorne hüpfen, Zielzahl nennen 
  5. kleinere Augenzahl zurück hüpfen, Zielzahl nennen 
  6. gewonnen hat, wer als erstes bis zur 20 oder darüber hinaus gekommen ist 

 

Wettlauf am Zahlenstrahl

 

  1. mit Kreide einen Zahlenstrahl zeichnen (Zahlenraum bis 20)
    - leicht: 0, 5, 10, 15, 20 beschriften
    - schwieriger: 5, 15 oder 5, 10, 15, 20 weglassen und durch längere Striche markieren
    )
  2. eine Zahl vorgeben 
  3. von einem etwas entfernten Punkt aus so schnell wie möglich zu der Zahl auf dem Zahlenstrahl rennen und darauf stellen (Zeit stoppen und verbessern) 
  4. Vorgänger/ Nachfolger der Zahl nennen