Inhalte

Unterrichtszeiten

07:35 - 09:05 Uhr 1./2. Stunde

09:35 - 10:20 Uhr 3. Stunde

10:30 - 11:15 Uhr 4. Stunde

11:30 - 12:15 Uhr 5. Stunde

12:20 - 13:05 Uhr 6. Stunde

Eine schöne Woche im Waldschulheim

31 Kinder der Klassen 4a und 4b fuhren am 25.04.2016 voller Spannung und Erwartungen ins Waldschulheim Conradswiese.

 

Als das ganze Gepäck verstaut war, ging es mit dem Bus auf die Reise.

 

Für viele Kinder war es das erste Mal, dass sie eine ganze Woche von zu Hause weg sind. Entsprechend groß war auch die Aufregung im Vorfeld. Nun ging es endlich los.


Im Waldschulheim angekommen wurden wir von Herrn Siegel begrüßt und eingewiesen.

 

Nach dem Bezug unserer Zimmer und dem ersten Mittagessen ging es mit Bastian zur Einweisung an die Wetterstation, denn wir mussten über das Wetter jeden Tag genau Buch führen und vor der Klasse berichten.

 

Auf dem Naturlehrpfad erfuhren wir von Bastian viele interessante Dinge über den Wald und seine Bewohner.

 

Danach ging es ab auf den Spielplatz.


Am Dienstag hatten wir ein interessantes Programm. Es begann im Gemeinschaftsraum, wo wir in Gruppen das Rotwild, die Rehfamilie und das Wildschwein genauer unter die Lupe nahmen.

 

Am Nachmittag übten wir den Umgang mit der Bügelsäge und ermittelten unsere Besten.

 

Nach der Freizeit und einem leckeren Abendessen starteten wir noch einen lustigen Wettkampf im Holztransport.


Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Waldarbeiten. Mit allen Betreuern ging es in ein Waldstück, in dem schon ein zünftiges Lagerfeuer brannte.

 

Wir teilten uns in drei Gruppen und gingen fleißig ans Werk. Eine Gruppe hat Holz geschält, die andere sägte und die dritte Gruppe versuchte sich im Spalten.

 

In einer Pause gab es warmen Tee am Lagerfeuer und Herr Richter stellte die Ausrüstung eines Waldarbeiters vor.

 

Am Nachmittag wanderten wir zu einem nahegelegenen Aussichtsturm und am Abend gab es sogar noch ein Nachtwanderung.


Die Schichten des Waldes standen am Donnerstag auf dem Programm. Dazu hatte Christina ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

 

Es begann mit Unterricht im Gemeinschaftsraum. Danach ging es an die frische Luft, bei der wir zuerst die Tiere, die uns unsichtbar auf den Rücken geheftet waren, erraten und dann den einzelnen Schichten des Waldes zuordnen mussten.

 

Danach ging es dann an das Sammeln von Elementen aus den einzelnen Schichten, die wir dann zu einem Baum zusammensetzten.

 

Am Nachmittag führten wir noch ein spannendes Geländespiel durch.


Der letzte Tag stand ganz im Zeichen der Abreise. Nachdem wir zusammengepackt hatten und die Zimmer abgenommen worden waren, trafen wir uns noch einmal im Gemeinschaftsraum. Nach der Abschlussarbeit wurde die Woche ausgewertet und die Besten bekamen kleine Präsente.

 

Nach dem Mittagessen ging es dann wieder nach Hause.

 

Damit ging eine erlebnisreiche Woche zu Ende. Wir bedanken uns beim gesamten Team des Waldschulheims Conradswiese für diese wunderschöne und erlebnisreiche Woche, die uns allen sicherlich noch lange in der Erinnerung bleiben wird.